Top 5, Bottom 5

Bestes Land

1. Botswana (Wildnis, Landschaft, Parks, Infrastruktur, alles 1A!)
2. Kenia (ganz Afrika in einem Land! leider Parks ein bisschen kostspielig)
3. Südafrika (Parks mit bestem Preis-Leistungsverhältnis, manchmal fehlt Afrika)
4. Sambia (tolle Landschaft, South Louangwa super, allgemein eher zu teuer)
5. Namibia (einzigartige Landschaft ganzes Land ein Touristenresort)

Blödstes Land

1. Äthiopien (siehe Fazit)
2. Senegal (cadeau, cadeau)
3. Nigeria (es gibt keinen Grund nach Nigeria zu reisen, aber nette Menschen)
4. Kamerun (RHD nicht erlaubt?!)
5. Simbabwe (leidet darunter von Topnationen umgeben zu sein)

Überraschungen

1. Kongo (nicht böse, nicht dunkel, nicht unterentwickelt)
2. Mali (alles unkompliziert)
3. Gabun (sehr entwickelt)
4. Nigeria (haben wir auf Platz 1 der vorhergehenden Liste erwartet)
5. Mauretanien (arrogant? Wohl eher zurückhaltend, schöne Dünen)

Bester Park

1. Krüger Park (meiste Tierarten, beste Infrastuktur, billig)
2. Central Kalahari/Kgalagadi (ursprünglich wild)
3. Serengeti (siehe Tierfilme, zu teuer)
4. South Louangwa (Geheimtip)
5. Tsavo West (Landschaft incl. Kilimanjaro und Verlobungsring)

Coolste Piste

1. Lake Turkana Route, Kenia (ist einfach so)
2. Kayes – Manantali, Mali (Mali ist nicht nur Wüste!)
3. Loubango – Ruakana, Südangola (Vorboten des gesuchten Afrikas)
4. Franceville – Ojo, Gabun – Kongo (Landschaft toll, Fahrvergnügen top)
5. Brandberg, Namibia (scurile Landschaftsformen)

Bester Campingplatz

1. Croc Valley Camp, Mfuwe Gate, South Louangwa, Zambia (Elefanten im Camp)
2. Thakadu Camp, Ghanzi, Botswana (Luxus zwischen zwei mal Wildnis)
3. Letaba Camp, Krüger Park, Südafrika (Morgens Gamedrive, Nachmitags Waschmaschine für 2 Rand)
4. Erongo Plateau Camp, Eileen Farm, Namibia (Kleinod im Nirgendwo)
5. L’étoile du mer, Kamerun (Südsee und Tigerbrawns)

Bestes Essen

1. Marokko (Tagine)
2. Südliches Afrika (Braai)
3. Kamerun (Fisch, Streetfood, Omlette)
4. Kenia (Fisch am Strand)
5. Äthiopien (Injera, nicht für Domi)

Korrupteste/mühsamste Polizei

1. Kamerun
2. Nigeria
3. Senegal
4. Zimbabwe
5. mangels Kanditaten frei

Kompliziertester/mühsamster Grenzübergang

1. Einreise Sudan (Polizeiliche Registration, Admin, wohl viel einfacher von Norden her)
2. Diamma (Mauretanien – Senegal)
3. Kongo-DRC (Enreise DRC Verhandlungssache)
4. Marokko – Mauretanien (dauert bei uns 7h)
5. Botswana – Zimbabwe (Einreise mit dem Mietauto unerwartet mühsam)

Beste Tiersichtung

1. Wild Dogs, Tsavo East
2. Geparden mit Zebra Kill, Krüger Park
3. Mirgation der Gnus mit Löwin Massai Mara
4. Löwen mit Giraffen Kill, Moremi
5. Brown Hyaena, Kgalagadi

Schönste Landschaft/Aussicht

1. Serengeti
2. Lake Turkana Route zwischen South Horr und Loiyangalani
3. Kalahari, Botswana
4. Draataal, Marokko
5. Chobe Riverfront, Botswana

Netteste Menschen

1. Gabun
2. Südafrika
3. Zimbabwe
4. Sudan
5. Mali
« Prev itemNext item »

Comments

No comments yet. You can be the first!

Leave comment

This item is closed, it's not possible to add new comments to it or to vote on it