Kenia – Fazit

Wo soll ich anfangen mit schwärmen? Bei den wunderschönen Tierparks, den Vulkankratern, den Riftvalleyseen mit tausenden Flamingos und heissen Quellen? Oder den schönen Stränden, den saftig grünen Hügeln, den endlosen Weiten des einsamen Nordens? Den vielen verschiedenen Stämmen mit ihrem traditionellen Schmuck? Kenia ist einfach einmalig wunderbar und beinhaltet für jeden etwas. Die Leute in Kenia sind erstaunlich gut gebildet und Nairobi bietet so viel wie eine westliche Stadt. Supermärkte haben ein tolles Angebot. Überall fühlt man sich sicher und willkommen. Zugegeben, die Parks sind recht teuer, aber einige davon lohnen sich auch wirklich! Und für den abenteuerlustigen Reisenden bietet die Lake Turkana Route (am besten von Maralal bis Loyangalani) alles was zu einem richtigen Afrika-adventure gehört! Für mich ist Kenia „Afrika pur“ und zusammen mit Botswana das absolute Hightlight unserer Reise!

Tansania – Fazit

Der Magier im magischen Afrika, so wird Tansania genannt, und wir erwarten viel. Umso mehr sind wir zuerst enttäuscht, als uns statt Steppe mit Akazienebäumen eine grüne Hügellandschaft begrüsst. Jedoch macht ein toller Vulkankratersee das Ganze grad wett. Auch enttäuscht sind wir von den Leuten, die uns entweder abzocken (Geldwechsel Grenze) oder sehr abweisend reagieren. Schnell finden wir aber heraus, das dies nur wegen der Sprachbarriere so ist, denn Englisch spricht hier fast niemand. Der wunderschöne Strand in Dar es Salam versöhnt uns dann wieder mit diesem Land, obwohl wir immer noch sehr enttäuscht sind von den horrenden Parkeintrittspreisen, die im starken Kontrast zu dem sonst so billigen Land stehen. So bescheissen wir Tansania zurück und fahren billiger in die Parks, können so auch die fantastische Serengeti geniessen, allein wegen der sich schon ein Besuch Tansanias lohnt. Alles in allem bleibt bei mir aber die Enttäuschung, ich kann an Tansania nicht viel Magisches finden. Der Killimanjaro lässt sich in Moshi leider auch nur einmal kurz blicken. Anders geht es Dominik, er möchte unbedingt nochmal hin, dann aber an den Tanganikasee, den auch ich noch unbedingt sehen will und wo sich vielleicht die gesuchte Magie befindet.